Balkenbett selber bauen (Anleitung) | Kosten im Vergleich

Eiche und Buche sind die beliebtesten Holzarten, aus denen Sie ein Balkenbett selber bauen können. Ein besonderer Vorteil von Massivholzbalken besteht darin, dass sie aufgrund ihres hohen Gewichts nur miteinander verbunden sind – Holzdübel verhindern ein Verrutschen der Bauteile.

Grundsätzlich werden weder Klebstoff noch Metall (in Form von Armaturen oder Schrauben) benötigt. In diesem Artikel bekommen Sie fundierte Einblicke und eine Anleitung, mit der Sie ein Balkenbett selber bauen können. Wir gehen auch auf die Kosten ein.

Ein Balkenbett ist aufgrund der natürlichen Maserung der verwendeten Holzbalken attraktiv. Jeder Balken ist anders gemasert, jedes Balkenbett ist ein Unikat! Wenn Sie ein Balkenbett selber bauen möchten, müssen Sie das große Gewicht der neuen Schlafstädte berücksichtigen: Nicht nur der Transport von Balken ist schwierig, auch die Belastung an den Boden steigt schnell an! Daher sollten Sie ein Holzbalkenbett in dem Raum bauen und montieren, in dem es später installiert wird.

Bauen Sie ein Holzbalkenbett selber zusammen

Das Material für Ihr Bett aus Holzbalken ist jetzt auch im Baumarkt erhältlich. Die Montage basiert auf einem modularen Prinzip – Sie stapeln die Blöcke tatsächlich übereinander, bis Sie den Bettrahmen erhalten. Einfacher geht es nicht. Die (natürliche) Holzoberfläche muss am Ende sorgfältig geschliffen werden, um sich vor Splittern zu schützen. Das Aroma vom Balkenbett führt Sie sanft in den Schlaf.

Wenn Sie das Balkenbett jedoch vor Staub und Flecken schützen möchten, müssen Sie eine Oberflächendichtung auftragen: Lacke oder Glasuren sind hier gut, da sie das Balkenbett-Holz relativ unempfindlich gegen Feuchtigkeit machen. Natürlich können Sie auch Wachsglasur oder Holzöl auftragen. Da der Bettrahmen in ständigem Kontakt mit der Bettwäsche steht, sollten Sie überschüssiges Öl vorsichtig entfernen und die Oberfläche sorgfältig polieren, damit die Bettwäsche nicht fettig wird!

Was ist ein Balkenbett überhaupt?

Ein Merkmal eines Balkenbettes ist, dass hier nicht nur einzelne Holzausschnitte verwendet werden, d. h. Teile oder Stücke eines Baumstamms, sondern der gesamte Baumstamm – das sogenannte Massivholz von einem Baumstamm. Solche Holzbalken schaffen eine unglaubliche Atmosphäre in jeder Wohnung und verbessern sofort die Luftqualität. Viele sagen Ihnen, dass es kein angenehmeres Gefühl gibt als der Schlaf in einem solchen Bett.

Ein zusätzliches Merkmal dieses Balkenbettes: Beim Selber-Bauen verdrehen Sie die Holzbalken nicht, sondern verbinden sie und legen sie übereinander. Wenn es für Sie wichtig ist, können Sie beim Selber-Bauen mit ein wenig Geschick und Kreativität das Bett komplett ohne Schrauben zusammenstellen.

Holzbalken Holz

Mit Holzbalken können Sie sich ein gemütliches Balkenbett selber bauen.

Wo kann ich überhaupt beim Selber-Bauen so schöne alte Holzbalken herbekommen?

Hier braucht man etwas Geduld und Ausdauer. Besonders wenn Sie in einem städtischen Gebiet leben, werden Sie nicht sofort auf einen geeigneten alten Wald stoßen.

Es gibt jedoch zwei Tipps in dieser Anleitung

Erstens: Gehen Sie aufs Land. Immer wieder werden alte Schuppen zerstört, in denen der Bauherr nicht einmal weiß, welchen Schatz er hier eigentlich entsorgen möchte.

Zweitens, wenn Sie keine Zeit für angenehme Reisen im ganzen Land haben, finden Sie lokale Werbung oder besuchen Sie die Ebay-Kleinanzeigen-Website. Der Vorteil dabei ist: Sie werden garantiert etwas entdecken mit dem Sie das Bett Selber-Bauen können. Der Nachteil: Die Verkäufer hier wissen, welche Art von Schatz sie tatsächlich haben – insbesondere alte Eichenbalken veranschlagen hohe Kosten für das Budget.

Wenn sie das Bett selber bauen, drückt das die Kosten und die Messung ist ein Hauptanliegen des Projekts, da kein Balken mit dem anderen identisch ist, musste jeder individuell angepasst werden.

Das Sägen erfolgt in dieser Anleitung manuell, da die Stichsäge bei der Dicke der Balken versagt. Gesägte Teile können leicht mit einem Hammer herausgeschlagen werden. Abgebrochene Kanten sollten mit einer Raspel und einem Multifunktionswerkzeug geglättet werden. Um die Kosten zu senken, können Sie die Instrumente mieten.

Anleitung zur Unterbau-Konstruktion

In dieser Anleitung ist die Unterkonstruktion, die den Gitterrahmen in der Mitte stützen soll, recht einfach durchzuführen. Die Balken wurden mit Ausnahme des sichtbaren Endkorns nicht weiterverarbeitet. Es war wichtig, dass die Balken auf dem Boden lagen. Die Kosten für die Unterbaukonstruktion waren nicht hoch.

Kosten für Bettrahmen

Hier wurden die Balken einzeln gemessen, wiederholt getestet und als gut befunden. Da es sich bei diesem Bettrahmenholz später um Teile handelt, die in direktem Kontakt mit der Haut stehen, wurden detailliertere Arbeiten durchgeführt. Mit einem Bandschleifer wurde das Holz poliert und die Kanten abgerundet. Löcher und Macken wurden mit einer Mischung aus feinen Spänen und Holzleim gefüllt. Damit sparen wir Kosten für die Holzfüllung. Dann wieder von Hand mit 240er Schleifpapier schleifen, bis die Haptik angenehm wird. Anschließend wird alles geschmiert (mit Öko-Bio-Öl). Die Kosten waren hier eher moderat.

Innerhalb des Rahmens sollten sich zwei Lamellen mit jeweils 90 cm breiten überkreuzten Balken befinden. In der Mitte des Bettes liegen sie auf der Überkreuzung der Balken. Nach dem Einbau der Gitterrahmen wurden sie durch Holzdübel vor dem Verrutschen geschützt.

Aufgrund des beträchtlichen Gewichts (ca. 200 kg) des Bettes war alles zurecht stationiert, sodass Sie bei endgültiger Fertigstellung sofort darin schlafen können. Eine Idee ist auch, zu warten, bis sich das Bett „gesetzt“ hat, damit es sich an die klimatischen Bedingungen des Schlafzimmers anpassen kann. Zuerst ist das Schlafen immer mit Knarren und Quietschen verbunden, nach einer Weile schien das Bett in der richtigen Position zu sein. Wie bei temporären Restaurationen halten die Betten oft länger, als Sie denken. Das senkt die Kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü