Fenster bemalen mit Wasserfarbe? | Ideen für jede Jahreszeit

Oftmals stehen sie nicht im Fokus wenn es um das Thema Dekorieren geht. Dabei bieten Fensterflächen tolle Möglichkeiten, um mit jahreszeitlichen Motiven nicht nur den eigenen Innenraum zu schmücken, sondern auch noch ein Blickfang für Nachbarn und Passanten zu sein.

Und das geht schon mit einfachem Handwerkszeug wie zum Beispiel Wasserfarben. Doch es gibt auch andere tolle Alternativen. Erfahren Sie hier, wie Sie mit Wasserfarben, Kreidestiften, Fingerfarben und Co. Ihre Fenster zu jeder Jahreszeit schick in Szene setzen.

Wasserfarbe auf die Fenster?

Na, klar! Und mit der richtigen Technik auch ganz ohne Geschmiere. Drei Dinge sind hier wichtig. Zum einen sollten Sie immer nur etwas Wasser verwenden, da ansonsten die Farben nicht am Fenster haften. Zum anderen sollten Sie den Pinsel lange in der Farbe rühren. So erreichen Sie die tieferen, kräftigeren Farbschichten und genügend Pigmente können vom Pinsel aufgenommen werden. Außerdem sollten Sie Motive immer kurz antrocknen lassen, bevor Sie eine weitere Farbe ins Spiel bringen. Sonst entstehen unschöne Farbverläufe, die das Kunstwerk zerstören.

Mit diesen Tipps ist es möglich Ihre Fenster in den zart deckenden Tönen der Wasserfarben zu bemalen. Vor allem im Frühling und Herbst können Sie mit Wasserfarben tolle Motive aufbringen, die mit den ersten und letzten Sonnenstrahlen des Jahres ein buntes Farbspiel in Ihren Raum zaubern.

Für den Einsatz im Kindergarten oder im Kinderzimmer sind Wasserfarben allerdings nicht das Richtige. Gerade mit kleineren Kindern kann die Arbeit mit Wasser schnell eine große Sauerei werden. Außerdem ist beim Aufnehmen und anschließendem Auftragen der Farbe viel Geduld gefragt bis die Farben ihre volle Deckkraft entwickeln.

Farben Farbe Pinsel Fingerfarbe Gelb Blau Rot Grün Malen

Es gibt spezielle Farbe mit welcher Kinder Fenster problemlos bemalen können.

Womit kann man Fenster noch bemalen?

Wie bereits beschrieben, sind Wasserfarben nicht für jeden Zweck geeignet. Möchten Sie mit Kindern malen oder einen deckenden Sichtschutz gestalten? Oder möchten Sie einen Schriftzug aufbringen und zu Ostern oder Weihnachten fröhliche Botschaften nach drinnen oder draußen senden? Folgende Farben sind dann genau die richtige Wahl.

Um mit Kindern Fenster zu bemalen, sind die guten alten Fingerfarbe, wie sie beispielsweise auch oft in der Kita Verwendung finden, genau die richtige Wahl. Je nach Sorte decken sie gut und sind sofort einsetzbar. Gerade Kinder haben an solchen Aktionen großen Spaß, da sie nicht nur alle Sinne ansprechen, sondern auch die Fenster in ihrem eigenen Zimmer mitgestalten können. Ähnliche Eigenschaften besitzt auch Plakatfarbe, die auf nicht saugfähigem Material wie Glas auch wieder leicht abwaschbar ist.

Eine tolle Alternative dazu sind Fensterstifte, wie zum Beispiel Kreidestifte oder der Woody. Solche Stifte, beispielsweise von Edding oder Stabilo, bieten zahlreiche Einsatzmöglichkeiten und zaubern moderne Looks auf Ihr Fenster. Egal ob geometrische Figuren oder verspielte Kränze mit Lettering-Schriftzug – ein Fensterstift ist gerade für Leute, die weniger Lust an Farbe und kreativem Austoben haben, eine wunderbare Möglichkeit Fenster zu bemalen. Zwar gibt es auch sie in vielen verschiedenen Farben, jedoch wirkt ein Motiv in weiß sehr modern und zeitlos.

Der Kreidestift bietet zudem den Vorteil, dass kleine Fehler im Bild leicht zu beheben sind. Da sie, wie der Name schon sagt, auf Basis von Kreide sind, kann man Fehler einfach mit etwas Wasser oder auch einem Radiergummi ausbessern. Der Woody von Stabilo kann außerdem auch ganz normal auf Papier verwendet werden.

All diese Farben sind leicht, zum Beispiel mit Seife, zu entfernen. Dazu einfach etwas Kernseife in lauwarmem Wasser auflösen und mit einem weichen Tuch die alte Farbe abwischen. Dickere Schichten, wie etwa von Finger- oder Plakatfarbe, lassen sich in trockenem Zustand gut mit einem Ceran-Schaber entfernen.
Anders verhält es sich hingegen mit Acrylfarbe.

Diese lässt sich nicht mehr vom Fenster entfernen und sollten daher immer auf einer Folie benutzt werden. Acrylfarbe gibt es auch als Stifte und das lästige Abwaschen, wenn man sich denn einmal an seinem Motiv satt gesehen hat, entfällt. Wiederverwendbare Adhäsionsfolie ist zudem super für wiederkehrende Motive, wie etwa für Weihnachten oder Karneval.

Ideen für einen kreativen Sichtschutz aus Acrylfarbe

Dieser moderne Sichtschutz verleiht Ihrem Raum nicht nur mehr Privatsphäre und Gemütlichkeit, sondern ermöglicht auch mitten in der Stadt einen Blick ins Grüne. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Acrylfarbe in der Fenstermalerei richtig anwenden. Dabei spielt die Wahl der richtigen Folie ebenso eine Rolle, wie die gekonnte Anwendung von Schattierungen mit verschiedenen Farbtönen.

Passende Fensterbilder für jede Jahreszeit

Für jede Jahreszeit gibt es wunderbare Ideen und Vorlagen, wie man seine Fenster bemalen kann. Für den Frühling eigenen sich natürlich immer Blumen als Motiv. Mit Kindern kann man sich zunächst an einer bunten Blumenwiese aus Fingerfarben probieren. Wer schon etwas geübter ist, kann sich aber auch gleich an einem ganzen Blumenkranz versuchen. Hierfür und auch für andere Motive für den Frühling und Ostern finden sich zahlreiche Vorlagen und Ideen im Internet.

Zum Herbst passen bunte Blätter, die sich in einem farbenfrohen Regen auch mal über die ganze Scheibe verteilen können. Um ein schönes Farbenspiel zu erhalten, eignen sich vor allem durchscheinende Farben. Wer es weniger bunt mag kann, passend zu Halloween, zum Beispiel mit einem Kreidestift die Umrisse von gruseligen Kürbissen auf die Fenster bringen. Und wer es sich nicht zutraut die markanten Umrisse frei Hand aufzumalen, der fertigt vorher einfach eine Schablone an.

Nun kommt der Winter. Der Advent und Weihnachten stehen vor der Tür. Ein weißer Weihnachtsbaum, zum Beispiel mit Kreidestift, mit vielen bunten Kugeln, vereint weiße Schlichtheit mit bunten Akzenten. Eine weitere schöne Idee für Weihnachten sind schneebedeckte Häuser aus Acrylfarbe, die auf Adhäsionsfolie gebannt, jedes Jahr wieder aufgebracht werden können.

Und ist Weihnachten dann erst einmal vorbei steht für viele schon die fünfte Jahreszeit im Vordergrund: Fasching. Clowns, venezianische Masken oder einfach nur eine Scheibe voll buntem Konfetti sind nur ein paar Ideen für die närrische Zeit.

Fensterfarben gibt es viele und noch mehr Ideen und Vorlagen passend zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Welche Farben, oder ob ein Stift am Ende die richtige Wahl für Ihr Projekt ist, gilt es dabei zunächst immer gut zu überlegen. Denn nur so können die jeweiligen Anforderungen erfüllt werden und Sie haben lange Freude an Ihrer Fenstermalerei.

Menü