Fenster putzen lassen (Tipps) | Kosten & Preise im Vergleich

Fenster putzen ist nicht unbedingt eine der beliebtesten Hausarbeiten. Verständlich, denn Fenster putzen erfordert eine Menge Zeit, die durchaus mit angenehmeren Dingen verbracht werden könnte. Ist man dann eventuell körperlich durch Alter oder Krankheit ein wenig eingeschränkt, wird das Fenster putzen im Haus oder der Wohnung schnell zu einem Problem.

Hier kommen professionelle Fensterreiniger ins Spiel. Wer keine Zeit oder Lust hat, sich regelmäßig mit der Sauberkeit der Fenster auseinanderzusetzen, kann die ungeliebte Arbeit einem der vielen Anbieter in der Region überlassen.

Fenster putzen lassen – was kostet mich das?

Wenn Sie eine professionelle Fensterreinigungs-Firma beauftragen möchten, um Ihre Fenster putzen zu lassen, sollten Sie sich vorher Gedanken über die Preise machen.

Der Preis variiert hier von Firma zu Firma und von Region zu Region. In der Regel liegt der Preis bei 2 Euro bis 4 Euro pro Quadratmeter Glasfläche.

Fensterreinigung Fenster putzen Mann Reinigungsfirma

Wer zeitlich eingeschränkt ist, kann natürlich auch seine Fenster durch eine Reinigungsfirma putzen lassen.

Ganz wichtig: Möchten Sie die Fenster in Ihrem Privathaushalt von innen und außen putzen lassen, müssen Sie die doppelte Fläche berechnen.

Um die gesamten Kosten berechnen zu können, spielen neben der Quadratmeterzahl der Glasfläche noch andere Faktoren eine wichtige Rolle.

So müssen Sie mit Anfahrtskosten rechnen. Vergleichen Sie hier die Preise der Anbieter im Internet. Die Verschmutzung und die Lage der Glasflächen, beziehungsweise die Erreichbarkeit und Zugänglichkeit, kann ebenfalls zu höheren Kosten führen. Fenster, die sich zum Putzen öffnen lassen, sind optimal. So entfällt der Mehraufwand der Firma, um von außen zu den Fenstern zu gelangen.

Fenster putzen im Privathaushalt – woran erkenne ich eine gute Firma in Berlin?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis steht bei einer professionellen Fensterreinigung für Sie natürlich im Vordergrund. Rechnen Sie die Kosten für die Fensterreinigung für ein Jahr im voraus hoch. Lohnen sich die Kosten im Vergleich zum Nutzen?

Günstig ist nicht immer gleich qualitativ hochwertig. Überprüfen Sie die Arbeit der von Ihnen gewählten Firma umgehend, bevor Sie einen neuen Termin ausmachen.

Eine gute Firma erkennen Sie unter anderem an folgenden Punkten:

  • Pünktlichkeit
  • Preise (Anfahrt, Extra-Kosten, etc.)
  • Höflichkeit
  • professionelles Auftreten
  • schnelle, effiziente Arbeit
  • hochwertige Arbeitsgeräte, wie Qualitäts-Abzieher, gutes Reinigungsmittel
  • Sauberkeit der Glasflächen, Rahmen und Fensterbänke (wenn Reinigung gewünscht) nach der Reinigung

Wie eine professionelle Fensterreinigung aussehen kann, wird im folgenden Video anschaulich dargestellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video wird Ihnen detailliert der Ablauf einer professionellen Fensterreinigung gezeigt. Alle Arbeitsschritte der Fensterreinigung – vom Reinigen der Fensterrahmen bis zum Ledern der Ränder – werden in diesem Video präzise vorgestellt. Sie erhalten damit einen guten Eindruck, wie eine hochwertige Fensterreinigung aussieht. Das erleichtert Ihnen die Beurteilung der Firma, die Sie für Ihren Privathaushalt ausgewählt haben.

Wie finde ich eine gute Reinigungsfirma für meinen Privathaushalt?

Egal, ob Sie in Berlin, München oder Wien wohnen – eine Reinigungsfirma zu finden ist relativ einfach. Suchen Sie in Ihrer Stadt – zum Beispiel Wien – im Internet nach den Anbietern in Ihrer Umgebung.
Diese werden Ihnen in der Regel nach Standorten gelistet aufgezeigt.

Achten Sie bei der Auswahl der Firma nicht nur auf die Preise, sondern auch auf die anfallenden Anfahrtskosten und das Gesamtpaket. Hier können je nach Anbieter und Region große Unterschiede bestehen. Während manche Firmen günstige Angebote nur für die Reinigung der Glasflächen stellen, ist bei einer anderen Firma die Reinigung der Rahmen und Fensterbänke für den gleichen Preis mit eingeschlossen.

Viele Firmen bieten kostenlose Beratungstermine an. Nehmen Sie diese ruhig in Anspruch. So lernen Sie die Mitarbeiter kennen und können sich gleich ein unverbindliches Angebot über die Kosten für die Fensterreinigung einholen.

Welche Alternative zu einer professionellen Fensterreinigung gibt es?

Wenn Sie die zusätzlichen Kosten für eine professionelle Fensterreinigung einsparen möchten, bleibt nur das „Do-it-yourself“ Verfahren. Sie müssen dabei nicht auf die klassischen Geräte wie Lappen und Abzieher zurückgreifen, denn mittlerweile gibt es etliche hochmoderne Haushaltshelfer wie zum Beispiel elektrische Fenstersauger, Dampfreiniger und Hightech Fensterputzroboter, die Ihre Glasflächen selbstständig reinigen.

Mit der richtigen Technik können Sie aber auch mit Lappen und Abzieher schnelle und sehr gute Ergebnisse erzielen und dabei noch einiges an Zeit und Geld einsparen. Im Internet finden Sie viele hilfreiche Videos rund um das Thema Fensterreinigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü