Fenster weihnachtlich dekorieren | Deko Ideen zum selber machen

Sie möchten Ihre Fenster weihnachtlich dekorieren, finden aber die im Handel angebotene, fertige Deko nicht schön? Warum basteln Sie Ihre Dekoration nicht einfach selbst, um in der Vorweihnachtszeit und an Weihnachten eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen.

Mit den richtigen Tipps gestalten Sie gemeinsam mit Ihren Kindern hübsche Winterlandschaften, Nikoläuse, Engel und vieles mehr, mit denen Sie das Fenster weihnachtlich dekorieren können. Finden Sie die einzelnen Vorschläge im übersichtlichen Inhaltsverzeichnis.

Alte Weihnachtskugeln für die Deko neu verwenden

Was wäre Weihnachten ohne Baumkugeln? Nutzen Sie einfach alte Kugeln, zum Beispiel kleine und große parallel, und gestalten Sie diese zu einer ansprechenden Dekoration für jedes gewünschte Fenster. Verbinden Sie die Kugeln mit einer Schnur zu einem weihnachtlichen Mobile und verdecken Sie die Übergänge mit Tannen oder Kunstschnee. Danach dekorieren Sie damit das Fenster weihnachtlich.

Sie können mit den Kugeln aber auch einen alten Kranz schmücken. Kombinieren Sie ihn mit Kugeln in schönen Farben und verzieren Sie ihn mit weiteren Elementen. Übrigens können Sie auch die Deko für Ihren Balkon selber machen und schöne Kränze basteln, die Sie dann draußen platzieren. So zaubern Sie schnell eine besinnliche und festliche Stimmung im ganzen Haus und nutzen nebenbei altes Material, dem Sie zu neuem Glanz verhelfen.

Was Sie mit Weihnachtskugeln noch selber machen können

In diesem YouTube Video können Sie erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie aus alten Kugeln weitere Deko basteln, um das Fenster weihnachtlich zu dekorieren. Falls Sie sich fragen „Wie dekoriere ich die Fensterbank zu Weihnachten?“ ist diese Idee ebenfalls die Antwort darauf, denn die fertige Deko lässt sich auch dort schön arrangieren.

Im Video erfahren Sie, welche Materialien Sie benötigen und wie Sie die Deko Stück für Stück gestalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Fenster weihnachtlich dekorieren – weitere Ideen

Wenn Sie Ideen umsetzen möchten, um Ihre Fenster weihnachtlich zu dekorieren, sollten Sie deren Bodentiefe berücksichtigen, um die passende Größe zu finden. Stimmen Sie die Deko für Fenster und Fensterbank immer aufeinander ab, die Sie selber machen möchten, damit sie harmoniert.

Schöne Ideen für die Fensterbank gibt es ebenfalls viele. Hierzu eignen sich beispielsweise natürliche Materialien wie Tannenzweige und Tannenzapfen. Dazwischen platzieren Sie Kerzen, die an Weihnachten ebenfalls nicht fehlen dürfen. Schon bald strömt ein angenehmer Duft durch das Wohnzimmer.

Haus Fenster Sprossenfenster Weihnachtsdeko Deko Nikoläuse

Es gibt zahlreiche schöne Ideen, wie Sie Ihr Fenster weihnachtlich dekorieren können.

Möglich ist es auch, getrocknete Früchte auf der Fensterbank zu arrangieren. Dazu verwenden Sie Apfelsinen und Äpfel, die Sie außerdem mit Nüssen kombinieren. So erstrahlen Fenster und Fensterbank schnell in weihnachtlichem Glanz, auch im Kinderzimmer. Falls Ihre Kinder in die Kita gehen, basteln sie dort vermutlich auch weihnachtliche Deko, sodass Sie diese gut im Kinderzimmer gestalten können.

Tannengirlanden dekorieren und Weihnachtsschmuck selber machen

Mit Tannengrün können Sie ebenfalls viele Ideen in die Tat umsetzen. Nehmen Sie reichlich davon und machen Sie einfach weihnachtliche Girlanden selber, die Sie dann noch mit Kugeln und weiteren Figuren oder etwas Kunstschnee verzieren können. Abgerundet werden weihnachtliche Girlanden mit einer atmosphärischen Lichterkette.

Wenn Sie es lieben, Ihre Wohnung zu Weihnachten zu dekorieren, sollten Sie auf jeden Fall auch die Fenster inklusive des Außenbereichs einbeziehen. Ob die Deko schlicht oder aufwendig ausfallen soll, bestimmen selbstverständlich Sie. Sie können Dekoration in einzelnen, zusammenpassenden Farben basteln oder bunte Objekte selber machen. Ideen dazu können Sie sich auch im Kindergarten anschauen, da die Kinder dort zu jeder Jahreszeit passende Deko gestalten.

Weihnachtssterne aus Stoff selber machen und mit der gleichnamigen Pflanze arrangieren

Auch an Weihnachten dürfen schöne Pflanzen nicht fehlen, denn Sie verleihen jeder Räumlichkeit Leben und Wärme. Da bietet es sich an, Weihnachtssterne in die Fensterdekoration zu integrieren. Darüber hinaus basteln Sie zusätzlich Weihnachtssterne aus Stoff in Rot und Weiß und verbinden diese mit einer Schnur zu einem Mobile, das Sie ins Fenster hängen.

Der echte Weihnachtsstern, gerne auch mehrere, wird dann darunter auf die Fensterbank gestellt. So gestalten Sie ebenfalls einen wunderbaren Blickfang, den sich auch die Menschen draußen gerne anschauen werden. Verbreiten Sie weihnachtliche Stimmung, indem Sie Ihre Deko einfach selber machen.

Mehrere leuchtende Sterne können Sie ebenfalls mit einer Schnur zu einer Kette verbinden und ins Fenster hängen. Das ist natürlich speziell abends besonders wirkungsvoll, denn die Sterne erhellen sofort die Umgebung im aufgehängten Bereich.

Dazu können Sie auch alte Sterne einsetzen. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

Mit Glasmalerei Ihre Fenster weihnachtlich gestalten

Glasmalerei eignet sich hervorragend zur weihnachtlichen Fensterdekoration. Falls Sie malerisch begabt sind, können Sie freihändig Motive gestalten, ansonsten nutzen Sie einfach die vielen Vorlagen, die auch für weihnachtliche Deko angeboten werden. Zaubern Sie eine märchenhafte Winterlandschaft auf die Fensterscheiben oder lassen Sie den Weihnachtsmann auf dem Schlitten zu neuem Leben erwachen.

Auch festlich geschmückte Tannenbäume sind eine schöne Idee zum Malen und Gestalten. Alle anderen weihnachtlichen Motive sind selbstverständlich auch möglich. Die fertigen Werke können Sie dann zusätzlich mit einer Lichterkette arrangieren und verleihen so noch mehr Ausdruck.

Nachdem Sie die Bilder auf einer speziellen Folie fertiggestellt haben, muss die Farbe gut trocknen, ehe Sie die Gemälde auf der Fensterscheibe anbringen können. Nach Weihnachten lassen sich die Bilder wieder abnehmen, auf der Folie platzieren und im nächsten Jahr wiederverwenden, wenn Sie es möchten.

Fazit zum weihnachtlichen Gestalten Ihrer Fenster

Wie Sie nun wissen, gibt es unzählige Ideen, wie Sie Ihre weihnachtliche Deko selber machen können. Nutzen können Sie dazu alte und neue Materialien nach Belieben. Verwenden Sie beispielsweise alte Christbaumkugeln und machen Sie diese zu einem mobile oder bringen Sie diese an einem Kranz an, den Sie dann auf der Fensterbank platzieren. Dazwischen oder zusätzlich auf dem Kranz lassen sich auch schöne Kerzen arrangieren.

Natürliche Materialien wie getrocknete Früchte, Tannenzapfen und Tannengrün oder Nüsse können ebenfalls in weihnachtliche Deko für Ihre Fenster verwandelt werden. Dazu kombinieren Sie leuchtende Sterne oder andere Figuren, die für mehr Atmosphäre sorgen. Weihnachtliche Malereien sind ebenfalls eine beliebte Fensterdeko.

Es muss also nicht teuer sein, Ihr gesamtes Haus festlich zu Weihnachten zu dekorieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü