Lampe anschließen mit 3 Kabeln aber nur 2 Anschlüssen (Anleitung)?

Kauft man eine neue Lampe ist das Anschließen manchmal eine anscheinende Herausforderung. Ragen von der Decke nur zwei Anschlüsse herab, aber von der Lampe gehen drei ab, stellt sich die große Frage: Was tun? Was gehört zusammen, damit im Anschluss auch wirklich alles funktioniert?

Diese Anleitung soll Abhilfe schaffen. Denn um die Kabel richtig zu verbinden, benötigt es keine Ausbildung zum Elektriker. In wenigen Schritten kommt jeder ans Ziel und der Raum kann in neuem Licht erstrahlen.

Anschließen einer Lampe an der Decke – So funktioniert’s

Die Arbeitsmaterialien:

  • Leiter
  • Schraubenzieher und Phasenprüfer
  • Lampe mit Fassung
  • Lüsterklemme

Die notwendigen Schritte

Schritt 1: Für Sicherheit sorgen

Damit man sicher arbeiten kann, wird zunächst die Sicherung herausgedreht. Somit befindet sich keine Spannung mehr im Stromkreis bzw. auf dem Kabel.

Wichtig: Einfach nur den Lichtschalter auf „Aus“ stellen genügt nicht. Bevor man sich ans Werk macht, sollte nach entfernen der Sicherung mit dem Phasenprüfer kurz kontrolliert werden, ob noch Strom fließt.

Lampe Anschluss Lüsterklemme

Mit der Lüsterklemmen können Sie die Kabel der Lampe entsprechend verbinden.

Schritt 2: Lüsterklemme vorbereiten

Um alles schlussendlich anschließen zu können, muss vorab die Lüsterklemme angebracht werden. Sie ist das Verbundstück zwischen den einzelnen Kabeln. Damit diese problemlos eingeführt werden können, werden die kleinen Schrauben einfach gelöst. Doch Vorsicht: Nicht zu weit drehen, die kleinen Schräubchen fallen schnell heraus.

Schritt 3: Das Verbinden der Drähte

Damit alles am Ende ordnungsgemäß funktioniert, muss zuerst geschaut werden, welches Kabel was ist.

Phase: ist schwarz oder braun ummantelt
Nullleiter: blaue oder graue Ummantelung
Schutzleiter: gelb-grüne Ummantelung

Werden die Anschlüsse an die Lüsterklemme geklemmt gilt: Gleiche Farben zusammen. Ragen nur zwei Kabel aus der Decke, sind es die Phase und der Schutzleiter. Fehlt das Kabel des Nullleiter, muss nur darauf geachtet werden, dass die Lampe selbst schutzisoliert ist. Dann kann dieses Kabel einfach vernachlässigt werden.
Es wird dann zuerst der gelb-grüne Schutzleiter und danach die Phase.

Schritt 4: Befestigen

Sind alle Anschlüsse über die Lüsterklemme gesetzt, kann es an die Montage der Lampe selbst gehen. Dabei ist einfach der Anweisung der Montageanleitung zu folgen.

Alles verständlich im Video

Wer zusätzliche Absicherung will, kann dieses Video zu Rate ziehen. Darin wird jeder Schritt zum Anschließen einer Lampe aufgezeigt und entsprechend erklärt. Und dies bis zur Endmontage an der Decke. So klappt es ganz einfach, auch wenn drei Kabel an der Lampe sind, aber nur nur zwei Kabel aus der Decke kommen.
Wie genau alles geklemmt wird ist hier noch einmal anschaulich erklärt und einfach nachvollziehbar.

Schritt 5: Sicherung rein und testen

Ist alles angeschlossen und montiert, kann die Lampe in Betrieb genommen werden. Dazu einfach die Sicherung wieder einsetzen und den Lichtschalter auf „An“ setzen.
Nun erstrahlt der Raum im Licht der neuen Deckenlampe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü