Lounge Sofa selber machen | Wie Couch in Garten bauen?

Gibt es etwas Schöneres als einen lauen Sommerabend im Garten zu verbringen? Ja! Dabei auf einer bequemen Couch zu lümmeln. Eine Lounge muss dabei nicht immer teuer sein – im Gegenteil: Aus einigen Paletten können Sie im Handumdrehen ein tolles Sofa selber bauen. Wie das geht, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber!

Bevor es losgeht: Wichtige Fragen bei der Planung

Damit der Bau sich nicht unnötig verzögert, weil Materialien fehlen, sollten Sie sich vorab folgende Fragen stellen:

– Wie viele Personen sollen darauf Platz finden?
– Wie viel Platz steht Ihnen zur Verfügung?
– Soll das Outdoor-Sofa mit einer Rückenlehne ausgestattet werden?
– Wollen Sie die Polster und Kissen selbst anfertigen oder fertig kaufen?

Tipp: Um eine bessere Vorstellung davon zu haben, wie die Couch am Ende aussehen soll, empfehlen wir Ihnen das Erstellen einer Skizze. Zeichnen Sie in den Plan genau ein, wie groß die Lounge werden soll und wie viele Paletten Sie benötigen. Prüfen Sie auch noch mal gegen, ob die Sofalandschaft wirklich von der Größe her an den vorgesehenen Platz passt.

Lounge selber bauen – das benötigen Sie

– Abhängig von der geplanten Größe ausreichend Paletten. Für eine Outdoor-Couch kann deren Holz unbehandelt sein. Bedenken Sie beim Berechnen der notwendigen Zahl auch, dass Sie für die Sitzfläche zwei bis drei Europaletten benötigen.

– Zudem benötigen Sie einen Akkuschrauber oder eine Bohrmaschine, sowie Schrauben, Unterlegschrauben und Flachverbinder zum Verbinden der Einzelteile.

– Die Paletten der Sitzfläche können geleimt werden – entsprechend benötigen Sie Holzleim und einen Pinsel für den Auftrag.

– Das Holz sollte zum Schutz vor Verwitterung behandelt werden. Hierfür benötigen Sie eine geeignete Lasur sowie einen Pinsel, eine Sprühpistole oder eine Rolle zum Auftragen.

– Auf Wunsch können Sie die Paletten natürlich auch bestreichen, um die Lounge in ihrer Lieblingsfarbe zu gestalten. (Tipp: Kaufen Sie die Lasur direkt in der gewünschten Farbe, um sich einen Arbeitsschritt zu sparen!)

– Des Weiteren sollten Sie rechtzeitig die Auflagen, Kissen etc. bestellen. Möchten Sie diese selbst nähen, benötigen Sie Schaumstoff, Stoff, Garn und Klettverschlüsse.

 

Eine Lounge oder ein Sofa lässt sich sehr gut mit Paletten bauen.

Lounge Sofa selber bauen – los geht’s

Nachdem die Paletten von grobem Schmutz befreit wurden und Sie geprüft haben, ob noch irgendwelche Nägel oder Schrauben hervorstehen, sollten Sie die Oberfläche des Holzes abschleifen. So verhindern Sie, dass es durch Splitter zu Verletzungen kommt.
Anschließend tragen Sie die Holzlasur auf, um die Oberfläche vor Verwitterung zu schützen.

Nun geht es an den Bau der Sitzfläche und Rückenlehne (sofern gewünscht). Hierfür legen Sie die Paletten der untersten Ebene so hin, wie sie später auch liegen sollen und verbinden diese mithilfe von Flachverbindern. Hierbei sollten Sie besonders darauf achten, dass keine unnötigen Zwischenräume entstehen.

Im Anschluss können Sie die zweite Ebene darauf mit Holzschrauben montieren oder sie mittels Leim verkleben. Auch hier verhelfen Flachverbinder zu mehr Sicherheit.

Falls Sie keine Rückenlehne wünschen, ist das Grundgerüst nun fertig. Andernfalls stellen Sie hinter die Sitzfläche im 90 Grad-Winkel jeweils eine Europalette und verbinden diese mit Schrauben. Die Paletten für die Rückenlehne selbst sollten ebenfalls mit Flachverbindern verbunden werden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine passende Anleitung zum selber Bauen einer Lounge finden Sie hier

Nun kommt der schöne Teil: die Deko

Damit es so richtig gemütlich wird, sollten Sie nicht an Auflagen und Kissen sparen. Auch eine schöne Kuscheldecke sorgt für eine kuschlige Atmosphäre. Wie bereits erwähnt, können Sie die Auflagen und Kissen selber nähen oder bestellen. Achten Sie in beiden Fällen allerdings darauf, dass die Bezüge abnehmbar und waschbar sind.

Abgesehen davon können Sie mit Lichterketten, Kerzen und Pflanzen eine kleine Oase schaffen, in der Sie sich eine Auszeit vom Alltag schaffen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü