Schränke bekleben | Ideen für Muster & Materialien

Fast jeder hat alte Schränke oder ein anderes Möbelstück aus dem Kinderzimmer, das ihm nicht mehr gefällt.
Doch auch wenn Kommoden und Schränke ein paar Kratzer auf der Oberfläche haben, lassen sie sich mit wenigen Mittel aufwerten und werden zu einem wahren Hingucker.

Im Kinderzimmer wird der Schrank sehr gerne mit kindgerechten Motiven verziert.

Hier finden Sie verschiedene Ideen und Techniken

Die einfachste Möglichkeit, einem Möbel neues Leben einzuhauchen, ist ein neuer Anstrich. Dabei sollten die Kratzer auf der Oberfläche allerdings nicht zu tief sein, da diese vor dem Streichen glatt geschliffen werden müssen.

Dazu verwenden Sie ein Schleifpapier mit mittlerer Körnung und entfernen den Staub nachher mit einem weichen Tuch.

Vor allem Küchenfronten und größere Flächen lassen sich einfach mit ein Bisschen Farbe und einer kleinen Lackrolle verschönern. Achten Sie darauf, nicht zu viel Farbe aufzunehmen und diese vorsichtig abzustreifen, bevor Sie lackieren. Denn sonst entstehen unschöne Nasen.

Wer kleinere Elemente wie Schubladenfronten oder Bilderrahmen verschönern möchte, kann diese mit verschiedenen Materialien bekleben. Das ist eine Möglichkeit, Schränke nicht nur von außen, sondern auch von innen zu verschönern.

Suchen Sie sich dazu passendes Papier wie Tapetenreste, Klebefolien, Scrapbook-Papier oder Motivpapier aus. Auch festes Geschenkpapier kann für diese Ideen verwendet werden.

Flecken in Schubladen von Schränken oder Kommoden lassen sich einfach aufwerten, indem Geschenkpapier oder Klebefolie auf die Größe des Bodens zurecht geschnitten wird. Sie können Geschenkpapier mit mehreren Klebepunkten oder flachem, doppelseitigem Klebeband befestigen.

Klebefolie sollte ebenfalls auf die passende Größe zugeschnitten werden. Zur Sicherheit sollten Sie hier allerdings einen Sicherheitsrand einplanen, falls Sie während des Bekleben s etwas verrutschen. Das Papier am besten an einer der kurzen Seiten von der Trägerfolie lösen und gleichmäßig auf die Oberfläche aufdrücken. Dann mit einem Silikonspatel oder einem Lineal die Folie Stück für Stück weiter ablösen, damit keine Luftfblasen eingeschlossen werden.

Geschenk- und Dekopapier kann auch zur äußeren Verschönerung der Möbelstücke verwendet werden.
Ideen dazu finden Sie zum Beispiel in diesem Youtube-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schränke und Kommoden bekleben und verschönern

Dazu wird die Oberfläche zunächst gereinigt und die – z.B. Schubladenfront – als Schablone auf das Papier gelegt. Denken Sie beim Anzeichnen der Form daran, in welche Richtung das Motiv des Papiers beim Bekleben zeigen soll.

Zeichnen Sie die Kontur mit einem Bleistift nach und schneiden Sie das Papier mit einer passenden Schere oder einem Cutter-Messer und einer Schneidunterlage zu. Tragen Sie anschließend Bastel- / Tapetenkleber oder Holzleim dünn und gleichmäßig mit einem Papp-Spatel auf der Oberfläche auf. Sie können das Papier dann ähnlich wie die Folie von einer Seite ausgehend vorsichtig aufkleben.

Zur Schutz der Oberfläche vor Wasser und Ausbleichen der Farben, empfiehlt sich eine Versiegelung mit Klarlack. Dieser wird ebenfalls dünn auf dem Papier aufgetragen und muss gut trocknen.

Die letzte der Ideen ist eine Kombination aus Streichen und Bekleben

Bereits lackierte Schränke oder unifarbenes Papier lassen sich vor dem Bekleben zusätzlich bestempeln.
Hierzu können Schablonen oder Stempel genutzt werden. Schablonen werden auf die trockene Oberfläche gelegt und mit Kreppband befestigt, damit diese nicht verrutschen.

Dann kann das Motiv mit einer dünnen Schicht Farbe herausgearbeitet werden. Lassen Sie die Schablone erst trocknen bevor Sie diese abziehen. Denn sonst werden die Kanten des Motivs verwischt. Ganzjährig schöne Ideen sind z.B. Blumenranken, Sterne, Topfen oder bunte Kreise für Kindermöbel, die mit den Anfangsbuchstaben der Kleinen verziert werden.

Nun viel Spaß, bei der Umsetzung dieser DIY-Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü