Teppich selber knüpfen | Anleitung zum Teppichknüpfen mit Stramin

Ein Berber selber in kunstvoller Handarbeit geknüpft oder gestrickt ist stets ein Unikat. Beim Teppichknüpfen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sie können nach Vorlagen und einem vorgegebenen Muster knüpfen. Oder Sie entscheiden sich für einen modernen bunten Teppich ohne aufwendiges Muster in Ihren Lieblingsfarben.

Grundausstattung zum Knüpfen

Um einen Teppich mit Stramin zu knüpfen, benötigen Sie drei Grundutensilien – Stramin, Garn und einen Knüpfhaken. Straminist ein Gittergewebe aus Baumwolle oder Leinen und in vielen Bastel- und Stoffgeschäften als Meterware erhältlich. Zum Teppichknüpfen wird Wolle verwendet. Bei der Knüpfwolle sind die Fäden bereits auf eine geeignete Länge zugeschnitten.

Die Knüpfnadel ist gebogen und hat am Ende einen Haken. Dieser kann wie eine Öse geschlossen werden. Knüpfnadeln sind in verschiedenen Stärken erhältlich und müssen passend zur Wolle und dem Stramin gewählt werden. Die Größe des Knüpfhakens muss für die Dichte der Knoten im Stramin und für verwendete Wolle passen.

Knüpfen Sie einen Teppich mit Wollgarn und Stramin.

Fertige Sets kaufen

DIY Läden bieten viele komplette Knüpfpackungen für Kinder, Erwachsene oder Anfänger an. Diese enthalten Stramin, die richtige Menge an Wolle und eine geeignete Knüpfnadel. Viele Vorlagen zum Knüpfen auf farbig vorgemaltem Stramin finden Sie bei der Firma Junghans.

Der Knüpfplatz

Im Handel gibt es spezielle Rahmen und Knüpftische. Für Ihren ersten Versuch reicht ein normaler Tisch als Arbeitsfläche aus. Mit dem Knüpfen wird am unteren Ende begonnen. Beim Knüpfen wird reihenweise immer von unten nach oben gearbeitet, damit der Flor gleichmäßig wird. Die Fäden werden immer in Richtung Körper gezogen, damit sich der Teppich nicht verzieht.

Schlagen Sie in eine massive Holzleiste Nägeln ein. An den Nägeln hängen Sie das Teppichstramin ein. Die Leiste wird mit Zwingen am Tisch befestigt. So erhält der Stramin genügend Halt. Und Sie können flott arbeiten, ohne dass Ihnen der Teppichwegrutscht.

Unterschiedliche Knüpftechniken bei der Teppichherstellung

Zum Lernen der verschiedenen Knüpftechniken eignet sich der Besuch eines Workshops in Berlin oder auch eine Online-Anleitung. Es gibt eine große Zahl an verschiedenen Knoten für das Knüpfen. Bei den Hobbyknüpfern sind prinzipiell nur zwei Knüpftechniken vertreten. Dies sind der Ghiordesknoten und der Smyrnaknoten.

Am haüfigsten wird der Ghiordes-Knoten verwendet. Dieser Knoten ist besser unter dem Namen türkischer Knoten bekannt. Je Knoten sind insgesamt acht Arbeitsschritte notwendig. Die Knüpftechnik ist aber leicht erlernbar und geht mit etwas Übung leicht von der Hand. Ein großer Vorteil dieser Knüpftechnik ist die Stabilität der Knoten. Zusätzlich ist die Methode Materialsparend.

Viele Hobbyknüpfer verwenden auch den Smyrnaknoten für Ihren Teppich. Teppiche mit dem Smyrnaknoten zu machen ist zwar etwas einfacher, aber die Knoten sind weniger stabil und der Materialverbrauch ist größer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sehen Sie selbst wie einfach das Knüpfen von einem Teppich funktioniert

Das Fertigstellen der Knüpfarbeit

Wenn Sie Ihren Teppich fertig geknüpft haben, können Sie ihn noch mit Fransen verzieren. Knoten Sie dazu einfach Wollfäden in der gewünschten Länge an die Abschlussreihen. Die Fransen können Sie zu Zöpfen flechten oder auch einfach herunter hängen lassen.

Als letzten Schritt müssen Sie die Ränder des Stramins säubern. Auch dafür stehen Ihnen mehrere bewährte Methoden zur Verfügung.

Schneiden Sie die Seitenkanten bis auf wenige Zentimeter zurück und klappen Sie die Ränder um. Danach fixieren Sie diese mit einem klebenden Teppichband auf der Rückseite.

Sie können den Stramin aber auch mit einem Zierstich farblich passend einfassen. Von Vorteil ist es, wenn sie den Straminschon vor dem Knüpfen an den Kanten umschlagen. Sie knüpfen so am Anfang und Ende jeder Reihe in den doppelten Stramin. Dies erleichtert das spätere Einfassen des Teppichs mit einem Zopfstich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü