Sofa reinigen mit Hausmittel | Tipps zum Couch sauber machen

Das Sofa ist ein fester Bestandteil vieler Haushalte. Damit Sie lange Freude mit diesem gemütlichen Möbelstück haben, müssen Sie es allerdings auch pflegen können. Dazu zählt auch das Reinigen, wenn Schmutz auf die Couch gelangt ist.

Das Sofa mit Hausmitteln reinigen: Grundwissen

Egal, ob sich jemand inklusive Schuhe hingelegt hat oder einfach ein Glas Saft verschüttet wurde: Eine Couch kann schnell schmutzig werden. In solchen Fällen zieren sich viele Menschen, sie mit Chemie zu behandeln, denn das kann den Bezug angreifen und nicht immer ist das richtige Produkt zur Hand. Zum Glück gibt es zahlreiche Hausmittel, die helfen können.

In erster Linie sollten Sie stets die Anleitung des Herstellers befolgen. Nicht jedes Material ist für jede Reinigungsmethode geeignet und was bei Microfaser funktioniert, muss zum Beispiel nicht auch bei Veloursleder funktionieren. Testen Sie daher die Reinigung zunächst an einer kleinen, unsichtbaren Stelle. Gerade Leder, egal ob Wildleder oder Kunstleder, stellt teilweise hohe Ansprüche und lässt sich am besten mit abgekochtem Wasser säubern.

Viele Dinge lassen sich bereits mit etwas Wasser und Seife sauber machen. Bei Tierhaaren und Kleidungsfusseln kann man einen Nylonstrumpf über die Hand ziehen und damit das Polster abreiben, damit die Haare haften bleiben. Andere Methoden verlangen hartnäckige Flecken wie Blut oder Fett, aber auch widerspenstige Gerüche in der Couch.

Informationen zum Reinigen der Couch mit Hausmitteln erfahren Sie hier

Flecken von der Couch lösen – aber wie?

Das einfachste Hausmittel zum Reinigen kleiner Flecken ist vermutlich Salz, welches in jedem Haushalt zu finden sein sollte. Es kann sowohl auf Stoff als auch bei einer Ledercouch angewandt werden. Streuen Sie etwas Salz auf das Sofa, entzieht das dem Material die Feuchtigkeit und verhindert ein Einziehen sowie die Fleckenbildung.

Nach der Anwendung von Salz als Hausmittel können Sie Mineralwasser mit Kohlensäure verwenden, um die Reste der Flecken zu entfernen. Das Problem dabei ist jedoch, dass sich durch die Anwendung von Wasser auf Stoffbezügen schnell Ränder bilden können. Sollten Sie nicht gerade ein Ledersofa besitzen, kann deshalb destilliertes Wasser eine großartige Variante zum Reinigen sein. Tupfen Sie dieses einfach nach der Pflege mit Salz und Wasser auf den Fleck auf.

Bestimmte Flecken benötigen bestimmte Hausmittel für das Reinigen. So lässt sich zum Beispiel Fett am besten mit Kartoffelmehl lösen, das einfach auf den Fleck aufgetragen und dann abgebürstet wird. Gegen einen Blutfleck auf der Couch kann es helfen, wenn eine Paste aus Aspirin und etwas Wasser hergestellt wird. Diese muss kurz einwirken und wird dann abgewaschen. Eingetrocknetes Wachs können Sie mit Eiswürfeln brüchig machen und es danach vorsichtig mit einem Spachtel oder Messer vom Sofa ablösen.

Bei häufiger Nutzung des Sofas sollten Sie dieses ab und an mit Hausmitteln reinigen.

Zu guter Letzt: Die Gerüche aus dem Sofa entfernen

Gibt es Flecken auf einem Sofa, gehen damit oft auch schlechte Gerüche einher. Diese können mit etwas Pech das ganze Zimmer in Mitleidenschaft ziehen. In diesen Fällen reicht es nicht, die Couch normal von den Flecken zu reinigen. Es ist ein Hausmittel gefragt, das auch den Geruch beseitigen kann.

Dazu zählen zum Beispiel Natron oder Backpulver. Das Pulver wird einfach auf dem Polster verstreut und mit einer Bürste oder einem Tuch eingebürstet oder -getupft. Dann muss es wenige Stunden einziehen. Wenn Sie das Backpulver nun wegsaugen, sollte auch der Gestank verschwinden.

Das gleiche Prinzip funktioniert mit dem Hausmittel Essigwasser, mit dem Sie das Sofa einfach abwischen können. Natürlich hat Essig selbst einen sehr starken Geruch, der aber schnell weggelüftet werden kann. Zur Not können Sie Flecken auch mit Zitrussaft entfernen, der im Allgemeinen einen sehr angenehmen Geruch verströmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü