Teppich verlegen lassen | Kosten & Preise pro qm im Vergleich

Wer ein Haus baut oder renoviert sollte sich rechtzeitig Gedanken über die passenden Bodenbeläge machen, vor allem hinsichtlich der Kosten. Auch Wohnungseigentümer oder Mieter kommen in die Lage, irgendwann ihren Fußboden zu erneuern.

Zum einen, weil Abnutzungserscheinungen den Bodenbelag im Laufe der Zeit unschön machen. Zum anderen sorgt eine neue Optik des Bodens für ein ganz neues Wohngefühl.

Bei der Wahl des Materials steht Teppich immer noch hoch im Kurs. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Teppichboden verfügt über eine hervorragende Schalldämmung, was sich auch positiv auf die Raumakustik auswirkt.

Hochwertige Ware ist gegenüber Laminat sehr viel langlebiger, sofern er richtig gepflegt wird. Die Kosten für Teppich sind nicht immer günstiger als z. B. für Laminat, aber noch relativ günstig.

Es ist wichtig die Kosten für das Verlegen von Ihrem neuen Teppich zusammenzustellen.

Die Eigenschaften von Teppich

Ein Fußbodenbelag aus Teppich sorgt für Energieeinsparung. Er besitzt gegenüber Hartböden eine bis zu zehn Mal höhere Isolations-Wirkung. Zudem speichert er Wärme und hält damit die Raumtemperatur. Im Bereich der optischen Gestaltung der Räume kann Teppich punkten.

Die große Auswahl an Farben, Größen. Strukturen und unterschiedlichen Materialien lassen kaum einen Wunsch unerfüllt. Ideal sind Teppichbeläge für fast alle Räume, auch auf einer Treppe lässt er sich verlegen.

Für jeden Bedarf der passende Teppich

Haben Sie sich entschlossen, einen Teppichboden zu kaufen, profitieren Sie vom großen Angebot der Hersteller. Bei Discountern und Billiganbietern wie Poco z.B. können Sie den weichen Fußbodenbelag günstig kaufen. Wer nicht unbedingt die hochwertigste Markenware sucht, kann ein gutes Schnäppchen machen.

Haben Sie den Teppichboden Ihrer Wahl gefunden, geht es darum, ihn zu verlegen. Wer nicht selbst Hand anlegen möchte oder zwei linke Hände hat, findet online günstige Handwerker. Ein Fachmann führt das Verlegen und drunter Verkleben üblicherweise schnell und zuverlässig aus. Eine Plattform, um passende Firmen zu finden, ist z.B. MyHammer.de, die Suchfunktionen gestalten die Suche einfach.

Informieren Sie sich über das Verlegen von Teppich auf Parkett oder Laminat

Die Kosten für das Verlegen

Die Preise für das Verlegen von Teppichboden sind abhängig von der Verlegeart, dem Untergrund sowie von der Anzahl der qm. Oftmals ist der m2-Preis bei Flächen über 100 qm günstiger als bei Räumen mit 50 bis 100 qm.

Der Teppich selbst liegt in der Regel zwischen 8 und 20 Euro pro m2. Designer-Böden sind um einiges teurer. Zusätzlich kommen die Kosten für den Kleber, welcher bei etwa 5 bis 6 Euro pro Quadratmeter liegt.

Hinzu kommen außerdem die Kosten für das Verlegen, Fachbetriebe berechnen für das lose Verlegen zwischen 4 und 6 Euro/m2. In vielen Räumen ist eine lose Verlegung nicht möglich, das komplette Kleben und Legen liegt dann bei 7 bis 9 Euro/Quadratmeter. Muss viel zugeschnitten werden, ist diese Arbeit oftmals nicht im Preis drin. Das Verlegen von Teppich an Nischen und  auf der Treppe ist ebenfalls teurer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü