Teppichkleber entfernen von Fliesen, Holz und Laminat (Anleitung)?

Sind Sie im Begriff, sich einen neuen Bodenbelag anzuschaffen und trennen sich daher von Ihrem Teppichboden, dann könnte es gut sein, dass der Teppichkleber auf dem Estrich oder den anderen Untergründen, für ein wenig Schwierigkeiten sorgt.

Wie Sie außer dem Einsatz von einem Lösungsmittel vorhandene Reste vom Teppichkleber effektiv entfernen können, erklärt sich im Folgenden.

Auf den vorhandenen Untergrund kommt es

Haben Sie unter Ihrem Teppichboden blanken Estrich, also Beton oder sind dort Fliesen verlegt, ein Boden aus Holz, Linoleum, Laminat oder PVC? Haben Sie etwa den Teppich auf einem Holzboden verlegt, dann können Sie beim Teppichkleber entfernen nicht so vorgehen wie z. B. bei Fliesen, PVC etc.

Kommt hingegen der blanke Estrich (Beton) zum Vorschein, wird das Entfernen vom Teppichkleber nicht ganz so schwer für Sie. Neben dem bekannten Einsatz von einem Lösungsmittel bzw. einer chemischen Beize, können Sie sich aber auch bei Hornbach eine elektrische oder mechanische Maschine ausleihen, um beispielsweise Ihre alten Dielen wieder ohne Teppichkleber nutzen zu können.

Vor dem Verlegen von neuem Teppich, sollte der Teppichkleber rückstandslos entfernt werden.

Maschine ausleihen bei Hornbach, Bauhaus, Obi und Co.

Sowohl Profis als auch Amateure setzen beim Entfernen von Teppichkleber in vielen Fällen für den Einsatz einer Maschine, wie z.B.

– Stripper (Handstripper)
– Schleifgeräte

Um Holzstufen oder eine ganze Holztreppe frei von Teppichkleber zu bekommen, wurde früher oft zu sogenanntem Abbeizer gegriffen. Sie sollten sich bevor Sie loslegen allerdings erst einmal versichern, welche Art von Boden unter dem Teppich befindlich ist.

Hierzu können Sie versuchen eine Ecke freizulegen oder Sie arbeiten vorsichtig mit einem Teppichmesser, um durch leichte Schnitte zum Untergrund zu gelangen. So können Sie auch gleich ermitteln, auf welche Weise der Teppich befestigt wurde, denn das kann mittels Klebebänder erfolgen oder professionellem Teppichkleber von z.B. Hornbach.

Klebebänder zu entfernen, kann oft ganz einfach mit Lösungsmittel erfolgen. Jedoch in Kombination mit einem Spachtel, welcher auch viel beim Entfernen durch Hausmittel, eingesetzt wird. Achten Sie aber unbedingt darauf, den unterliegenden Bodenbelag nicht zu beschädigen, auch wenn es sich um Estrich handelt.

Wie Sie den Teppichkleber vollständig entfernen können

Haben Sie den Teppichboden komplett herausgerissen, können Sie im nächsten Schritt damit beginnen, den Teppichkleber restlos zu entfernen. Denn selbst kleine Überreste können dafür sorgen, dass Sie Ihren neuen Bodenbelag nicht richtig verlegen können.

 

Erhalten Sie Tipps wie man Teppichkleber ohne eine Maschine entfernen kann

Der Einsatz eines Strippers

Nur wenige Menschen besitzen einen Stripper, weshalb Sie diesen ganz unkompliziert bei Hornbach mieten aber natürlich auch kaufen können. Einen Stripper gibt es als Handstripper für kleine Flächen, aber auch als Großgerät, wenn viele Quadratmeter bearbeitet werden müssen.

Vorne hat die Maschine eine Klinge, welche sowohl den Teppichboden selber als auch den Teppichkleber vom Untergrund ablöst.

Der Einsatz von Schleifgeräten

Um schneller und effizienter den Teppichkleber wieder loszuwerden, können Sie sich bei Hornbach auch ein Schleifgerät leihen. Unter folgenden Bezeichnungen werden Sie ebenfalls fündig:

– Fassadenfräse
– Sanierungsfräse
– Betonfräse

Sicherlich stellt der Einsatz von einem Schleifgerät eine äußerst radikale Variante dar, welche aber gleichermaßen auch besonders wirksam und effektiv ist. Reste von Kleber können sich als sehr hartnäckig herausstellen, weshalb Hausmittel nicht immer zu dem gewünschten Erfolg führen.

Außerdem müssen Sie bei Letzterem oftmals sehr viel eigene Körperkraft aufbringen und äußerst viel Zeit einplanen. Mit einem Schleifgerät entweder gekauft oder geliehen von Hornbach, arbeiten Sie nicht nur wesentlich einfacher und schneller, sondern schonen Ihre Kräfte für die weiteren bevorstehenden Arbeiten beim Verlegen Ihres neuen Bodenbelags.

Nutzen Sie zum Entfernen vom Kleber einen Sternfräsersatz. Die Anwendung von einer Diamantscheibe ist nicht empfehlenswert. Bitte treffen Sie auch Schutzvorkehrungen wie eine Atemschutzmaske und einen Hörschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü