Teppichboden entfernen lassen Preise und Tipps | Kosten pro m2?

Ein schöner Bodenbelag wertet einen Raum optisch stark auf. Mit Teppichboden ausgelegte Zimmer bieten einen weichen Untergrund für die Füße sowie eine robuste und angenehme Spielunterlage. Besonders eignet er sich im Kinderzimmer. Was aber tun, wenn der Boden in die Jahre gekommen ist? Welche Kosten fallen an, wenn Sie den alten Bodenbelag ersetzen möchten?

Nicht alle Flecken und Schmutzreste lassen sich einfach von Hand entfernen. Im Laufe der Zeit wird ein Teppich je nach Nutzung stark strapaziert. Verschütteter Saft, Schokolade oder Schuhabdrücke hinterlassen ihre Spuren. Ab einem gewissen Grad lassen sich diese nur noch schwer beseitigen.

Der persönliche Geschmack verändert sich häufig auch. Ein einmal verlegter Teppichboden muss zehn Jahre später nicht mehr gefallen. Kosten und Nutzen der Möglichkeiten für das Entfernen sind gut abzuwägen. Wer sich im eigenen Zuhause moderne Beläge wie Laminat oder Kork wünscht, muss den vorhandenen Untergrund vorher restlos beseitigen.

Bei einem Umzug sind Sie möglicherweise verpflichtet einen eigenhändig verlegten Teppichboden wieder zu entfernen. Gründe gibt es also viele den Bodenbelag Teppich auszutauschen. Bei der Planung für das beste Vorgehen spielen Kosten eine große Rolle.

Informieren Sie sich wie geklebter Teppich entfernt wird

Profis beauftragen für fachgerechtes Entfernen und Entsorgen

Grundsätzlich können Sie Ihren Bodenbelag selbst ablösen. Dies ist allerdings je nach Zimmergröße mit einem hohen Aufwand verbunden. Teppichböden werden entweder lose aufgelegt oder geklebt. In eher kleinen Räumen bis zu einer Größe von ca. 20 m2, ist es meist nicht nötig Kleber zu verwenden. Bei geklebtem Teppichboden ist es oft notwendig eine große Fläche zu bearbeiten.

Das Entfernen der verklebten Auflage gestaltet sich dadurch sehr aufwendig. Der Einsatz spezieller Werkzeuge ist nötig. In einem normalen Privathaushalt sind diese selten vorhanden. Die Kosten die anfallen, um den Teppich abzulösen und für das anschließende Entsorgen sind entsprechend höher.

Wer handwerklich wenig versiert ist, sollte über die Beauftragung eines Fachbetriebs nachdenken. Das ist zwar nicht kostenlos, garantiert aber die fachkundige Entfernung. Die Mitarbeiter kümmern sich um das Entsorgen gleich mit. Das Risiko für böse Überraschungen minimiert sich.

Das Beseitigen von Teppich und seinen Kleberesten wird in der Regel von Bodenleger betrieben ausgeführt. Auch manche Malerbetriebe bieten diesen Service an. Hier lohnt ein Kostenvergleich, da diese ihre Preise auf andere Weise kalkulieren.

Die Dienstleistung wird meistens nach Quadratmeter berechnet. Rechnen Sie mit 1 bis 5 Euro pro qm für die Entfernung sowie die anschließende Entsorgung von losem Teppichboden. Entsprechend mehr verlangen Handwerker für verklebten Boden. Hier liegt die Preisspanne bei ungefähr 3 bis 12 Euro pro qm.

Eruieren Sie die Kosten für die Entfernung von Ihrem alten Teppichboden, bevor Sie es in Auftrag geben.

Selbst Hand anlegen und Kosten sparen

Wer sich die Arbeit selbst zutraut, kann sich an folgendem Ablauf orientieren. Zunächst sind etwaige Teppichleisten abzumontieren. Sind diese fest mit der Wand verbunden, kann ein Spachtel Abhilfe schaffen. Nun stellen Sie fest wie der Teppich auf dem Untergrund befestigt wurde.

Möglicherweise wurden nur die Kanten mit Klebestreifen befestigt. Alternativ kann wasserlöslicher oder -unlöslicher Leim verwendet worden sein. Im ersten Fall können Sie die Ecken anfeuchten und nach längerer Einwirkzeit den Teppichbodenlösen. Ist der Klebstoff mit Wasser nicht löslich, müssen Sie mit speziellem Werkzeug arbeiten.

Wägen Sie bei der Entscheidung Selbermachen oder einen Betrieb beauftragen die Kosten genau ab. Lassen Sie sich aber nicht nur davon leiten. Wenn Sie nicht viel Erfahrung im Heimwerken haben, ist professionelles Entfernen sehr zu empfehlen. Sie ersparen Sie sich viel Ärger und teure Korrekturen im Nachhinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü