Teppich reinigen mit Essigwasser | Essig gegen Geruch?

Essigwasser ist ein hervorragendes Hausmittel zur Reinigung Ihrer Teppichböden, egal ob Sie hartnäckige Gerüche loswerden möchten oder es einfach vermeiden möchten, Ihren Teppich mit aggressiven Chemikalien zu reinigen.

Mischen Sie Wasser und Essig in verschiedenen Verhältnissen, um die Mischung in Ihrem Dampfreiniger oder als Fleckenentferner zu verwenden.

Essigwasser als Universalreiniger für Teppiche

Unabhängig davon, ob Sie den gesamten Teppich reinigen möchten, einen hartnäckigen Fleck entfernen oder unangenehme Gerüche aus Ihrem Teppichboden loswerden möchten, ist Essigwasser ein wirkungsvolles Hausmittel zum Reinigen Ihres Teppichbodens.

Zum Reinigen Ihres Teppichs sollten Sie etwas Essig mit Wasser verdünnen. Je nachdem, wie stark die Verschmutzung des Teppichbodens ist, empfehlen sich hierfür verschiedene Mischungsverhältnisse.

Ein wichtiger Vorteil der Verwendung von Essiglösungen zum Reinigen ist, dass die Mischung sowohl für Haustiere als auch für Kinder ungefährlich ist.

 

Teppich reinigen mit Essig oder Backpulver

Essig als Fleckentferner

Wenn Sie es mit einem frischen Fleck zu tun haben, nehmen Sie zuerst die Feuchtigkeit mit einem saugfähigen Lappen oder einem Papiertuch auf. Wischen Sie überschüssige Flüssigkeiten von außen nach innen ab. Andernfalls kann sich der Fleck ausbreiten.

Stellen Sie Ihren eigenen Fleckenentferner auf Essigbasis her, indem Sie einen Teil Essig mit zwei Teilen lauwarmem Wasser in einer Sprühflasche mischen. Sprühen Sie die betroffene Stelle mit der Lösung ein, lassen Sie sie einige Minuten einwirken und tupfen Sie die Stelle dann mit einem sauberen, fusselfreien Lappen ab.

Zum Reinigen hartnäckiger Flecken geben Sie Reinigungslösung auf einen weißen Lappen und betupfen Sie den Fleck damit von der Außenseite zur Mitte hin. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck schließlich verschwindet.

Dies funktioniert übrigens auch bei schwer zu entfernenden Flecken, die durch Kaffee, Tee, Tinte oder Erbrochenes verursacht wurden. Sie können die Essigmenge für hartnäckige Flecken verdoppeln. Testen Sie die Lösung hierfür zunächst an einer unauffälligen Stelle, um sicherzustellen, dass die Farbe des Teppichs nicht angegriffen wird.

Flecken-Peeling für starke Verschmutzungen

Wenn ein Fleck ein wenig Schrubben erfordert, stellen Sie eine Paste aus gleichen Teilen Essig und Natron, Maisstärke oder Backpulver her. Reiben Sie den Fleck mit der Paste von außen nach innen ein und lassen Sie sie über Nacht einwirken.

Saugen Sie verbleibende Rückstände am nächsten Morgen auf besprühen Sie die Stelle erneut mit gleichen Teilen Wasser und Essig. Tupfen Sie die Feuchtigkeit nach etwa dreißig Minuten ab.

 

Mit Essigwasser Flecken erfolgreich aus Teppich entfernen.

Essigwasser beseitigt unangenehme Gerüche aus Ihrem Teppich

Essig eignet sich hervorragend zum Entfernen von Gerüchen aus Teppichen und Stoffbezügen. Mischen Sie hierfür gleiche Teile Essig und kaltes Wasser in einer Sprühflasche und sprühen Sie dann den gesamten Teppich mit gerade genug Wasser ein, um die Fasern anzufeuchten.

Lassen Sie den Teppich anschließend an der Luft trocknen. Öffnen Sie während des Trocknungsprozesses ruhig Ihre Fenster, um die Trocknungszeit zu verkürzen. Aufgrund seiner geruchsneutralisierenden Eigenschaften eignet sich Essigwasser auch hervorragend zur Entfernung von Flecken, die durch Erbrochenes verursacht wurden.

Essiglösung zur Anwendung in Ihrer Reinigungsmaschine

Stellen Sie Ihre eigene Reinigungslösung für einen Dampfreiniger oder eine Reinigungsmaschine auf Flüssigkeitsbasis her, indem Sie einen Teil Essig mit ein bis zwei Teilen heißem Wasser in einem Eimer mischen und die Lösung dann in den Flüssigkeitsbehälter Ihres Geräts gießen.

Je mehr Essig sich im Wasser befindet, desto stärker riecht der Teppich während der Arbeit nach Essig. Der Geruch lässt jedoch schnell nach. Fügen Sie ein paar Tropfen eines ätherischen Zitrusöls hinzu, wenn Sie den Essigduft etwas überdecken möchten. Reinigen Sie den Teppich gemäß den Anweisungen des Geräteherstellers oder probieren Sie mal eine Reinigung mit Backpulver!

Mehr zum Thema Teppichreinigung

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü